Dienstag, 29. Januar 2013

Rhythmusübung "Papagei"


Du brauchst: Dein Instrument und ein Aufnahmegerät (z.B. vom Handy)

Starte eine Aufnahme. Spiel auf Deinem Instrument einen Rhythmus auf einer Tonhöhe (rhythmisierte Tonwiederholungen). Lass danach genügend Zeit, sodass Du den Rhythmus später nachspielen kannst. Spiel danach den nächsten Rhythmus. Fang mit einem kurzen rhythmischen Motiv an und steigere langsam den Schwierigkeitsgrad und die Länge des Motivs.

Höre Dir danach die Aufnahme an und spiele in den Pausen den jeweiligen Rhythmus nach.
 
Ich freue mich über Rückmeldungen!